Druckvorlagen Weihnachten

Druckvorlagen für Weihnachten 

Ähnlich wie bei Ostern, müssen natürlich auch zu Weihnachten meist sehr viele Glückwünsche versendet werden. Damit man die passenden Druckvorlagen einfach erstellen kann, braucht man nicht viel und kann sie in der Regel mit einem einfachen Motiv gestalten.

Mit einem speziellen Drucker, kann man natürlich auch noch einiges mehr gestalten, als nur die „Postkarten“ und „Briefe“ mit Motiven zu Weihnachten. Im Handel bekommt man in der Regel auch relativ einfach passende Folien, die man auch im heimischen Drucker bedrucken kann. Damit kann man sich zum Beispiel die schönsten Fensterbilder als Druckvorlagen aussuchen und einfach ausdrucken.

Aber auch ein weihnachtliches Windspiel für die Festtafel, kann so mit den unterschiedlichsten Motiven versehen werden. Das ist gar nicht mal so schwer, wie man es meinen möchte. So kann man zum Beispiel ein Bild, dass man von beiden Seiten „gleich bedruckt“ haben möchte einfach einmal normal ausdrucken. Dann kann man das Bild mit einem einfachen Bildprogramm spiegeln und schon hat man das passende Gegenstück dazu. Natürlich gehören zu so einem weihnachtlichen Windspiel auch noch einige andere weihnachtliche Kleinigkeiten.

 

Druckvorlagen Homepage

Die Druckvorlagen selbst sind aber sehr einfach zu gestalten. Wer im Internet nichts passendes findet, was für die eigene Druckvorlage geeignet ist, kann sich aber auch daran machen, die Druckvorlagen schlicht mal am PC zu erstellen. Nahezu jeder Computer, den es heute in Deutschland gibt, hat auch ein einfaches Zeichenprogramm, mit dem man sich mit etwas Zeit auch die passenden Motive erstellen kann. Das ist vor allem für die „geschäftlich“ genutzten Motive interessant.

Denn bei dem Urheberrecht gilt nun einmal, dass man die Bilder aus dem Internet nur für private Zwecke verwenden kann. Geschäftsleute, die sich ein Motiv für die Post zu Weihnachten aussuchen wollen, müssen daher auch besonders vorsichtig sein. Bei privaten „Veröffentlichungen“ gilt, dass man solche Bilder auch nicht auf der eigenen und privaten Homepage veröffentlichen darf, so lange man keine „Lizenz“ dafür hat.

Mehr Tipps zum Faxen, Drucken und der Büroorganisation:

Teilen:

Kommentar verfassen