Grußkarten Druckvorlagen

Die Grußkarten Druckvorlagen 

Grußkarten werden heute immer seltener verschickt, was eigentlich ziemlich schade ist. Jetzt wo das E-Mail und Internet-Programm so viele verschiedene Möglichkeiten zur Kommunikation bietet, ist es eben für die meisten viel bequemer schnell mal eine elektronische Nachricht von Afrika nach Schweden oder über den großen Teich zu schicken.

Möchte man sich doch einmal ein paar Druckvorlagen für persönliche Grußkarten erstellen, so eignen sich vor allem selbstgemachte „Fotos“ ganz gut dafür. Natürlich sollten es nicht unbedingt die Bilder sein, bei denen man der „Schwiegermutter“ eine Grußkarte von der letzten „Sauftour“ schickt, aber bei der Motivwahl, muss jeder selbst entscheiden, wie viel er von sich „preisgeben“ möchte.

Der große Unterschied zwischen Grußkarten und einem Foto in einem Briefumschlag ist einfach, dass man das Foto auf der Grußkarte eben auch während des gesamten „Versandweges“ sehen kann. Auch wenn bei der Postsortierung bereits sehr viel mit der Maschine gemacht wird, so bekommt doch spätestens der „ausliefernde“ Postbote zu sehen, was auf so einem Bild zu sehen ist.

 

Die Druckvorlage am PC bearbeiten

Möchte man vermeiden, dass man so „gesehen“ wird, investiert man halt die 10 Cent mehr und steckt das Ganze in einen Briefumschlag. Ansonsten kann man eine ganz witzige Druckvorlage für seine Grußkarten gestalten. Wer einen Scanner hat, kann sich auch andere Bilder einscannen und am PC bearbeiten. Aber auch aus dem Internet bekommt man die unterschiedlichsten Motive. Hier gilt aber auch, dass man sich daran halten sollte, dass die Bilder wirklich nur privat verwendet werden.

Anzeige

Es kann auch hier sonst schnell passieren, dass man hier Ärger bekommt, weil mal wieder ein Abmahnwütiger zuschlägt. Ansonsten hat man bei der Gestaltung seiner Grußkarten vieles ausprobieren und so auch eine Menge verschiedener Druckvorlagen gestalten. Man muss sie ja nicht gleich alle ausdrucken und kann damit sogar etwas Druckertinte sparen;)

Mehr Tipps zum Faxen, Drucken und der Büroorganisation: 

Twitter

Redakteure

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Fred Naue,46 Jahre, Inhaber eines Druck- & Copyshops, Mike Sasse, 37 Jahre, Drucktechniker, Sami Orkac, 41 Jahre, Rechtsberater, Tina Kaminski, 49 Jahre, Geschäftsführerin Bereich Schreibwaren, sowie Ferya Gülcan, Betreiberin und Redakteurin dieser Seite, geben und schreiben hier Wissenswertes zu Bürotechnik, Fax, Kommunikation, Schreibwaren, Internet und mehr.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen