Druckvorlagen Organisationsplan

Druckvorlagen für einen Organisationsplan  

Heute im 21. Jahrhundert wird immer mehr Wert darauf gelegt, dass alles sehr gut organisiert ist und auch jeder ganz genau für die Arbeit an einem Projekt verplant wird. Das zieht selbst bis in den Alltag und die Familien hinein, weil die umfangreichen „Aktivitäten“ der Familien organisiert werden müssen. Wie erstellt man sich aber die passenden Druckvorlagen für so einen Organisationsplan? Nun!

Im Prinzip braucht man nur ein Textprogramm bzw. ein Tabellenprogramm, mit dem man einen „Stundenplan“ für jedes Familienmitglied zusammenstellt. Gerade in Familien mit Kindern werden aber auch gerne „Dienstpläne“ erstellt, wer, wann, welchen Haushaltsdienst zu erledigen hat.

Ob es nun das „Bad-Putzen“, „Müllwegbringen“ oder etwas anderes ist, was getan werden muss. Damit man mit so einem „Organisationsplan“ für die Familie nicht völlig durcheinander kommt, überlegt man sich erst einmal, wie viele „Pläne“ man braucht. Also Frizchen, Lisa, Mama, Papa, Putzplan, Küchenplan, Wäscheplan etc. Diese Pläne stellt man dann als Druckvorlage am PC wochenweise auf.

 

Druckvorlage für Tagespläne

Praktischerweise kann man sich dann jede Woche die Arbeitsverteilung einfach eintippen und ausdrucken. Dann muss auch niemand mehr über die „Sau-Klaue“ von Papa oder Mamma meckern und schneller geht es dazu auch noch. Zusätzlich zu solchen Wochenplänen kann es natürlich auch „Tagespläne“ geben.

Zum Beispiel in einer Großfamilie, wird mal ein Tagesausflug geplant. Dann braucht man eigentlich nur jedem Kind eine „Aufgabe“ wie „Brot schmieren“, „Getränke einpacken“ etc. zuteilen. Wer allerdings Kinder hat, wird wissen, das Mama und Papa trotzdem noch einmal alles kontrollieren müssen, weil sonst die Hälfte vergessen wird.

Ähnliche Organisationspläne lassen sich für die unterschiedlichsten „Gelegenheiten“ als Druckvorlage erstellen. Junge Eltern, die sich mit der Kinderbetreuung abwechseln müssen, können sich so auf einen besonders hektischen Tag vorbereiten und damit einen besseren Überblick über die „Pläne“ des Tages bekommen. Man darf nur nicht vergessen, dass jeder sich dann morgens so einen Plan mal in die Tasche steckt, damit nichts vergessen wird.

Mehr Tipps zum Faxen, Drucken und der Büroorganisation:

Teilen:

Kommentar verfassen