Faxvorlagen Software

Die Faxvorlagen Software

Um Faxvorlagen zu erstellen, braucht man eigentlich keine besondere Software. Bereits aus einem einfachen Textprogramm, kann man sich Faxvorlagen für die verschiedensten Anlässe zusammenstellen. In den meisten Textprogrammen kann man ganz einfach besondere Effekte in den Hintergrund einbauen oder Bilder und Clip Arts an verschiedene Positionen einfügen.

Wenn man sich also eine neue Faxvorlage zusammenstellen möchte, sucht man sich z.B. die passenden Clip Arts aus und wählte einen Hintergrund aus seinem Textprogramm. Über einen einfachen Rechtsklick kann man sich das ClipArt auf seine Faxvorlage kopieren.

Innerhalb der Textprogramme bzw. des Blattes kann man das Bild problemlos verschieben und es an die Position bringen an der man es haben möchte. Möchte man so einen ClipArt um die eigene Achse drehen, bevor man es in seine Faxvorlage einbaut, so ist auch das schnell gemacht. Damit man nicht erst im Textprogramm umständlich am Bild drehen muss, dass nett man einfach ein einfaches Bildbearbeitung Programm und kopiert Ihre das ClipArt rein.

 

Der Hintergrund der Faxvorlage  

Über eine einfache Funktion der Menüleiste kann man das Bild anpassen drehen und weiter in das Textprogramm an die richtige Position kopieren. Das ist vor allem dann praktisch wenn man seine Faxvorlagen mit einem Bild mehrfach umranden möchte. Den Bereich, in dem man später seine Faxmitteilung schreiben möchte, kann man auch noch mit einem Hintergrund belegen.

Ist man soweit mit seiner Arbeit in der Software fertig, muss man sich diese Faxvorlage natürlich auch ausdrucken, wenn sie auch dazu verwendet werden sollen handgeschriebene Notizen per Fax zu versenden. Möchte man diese Faxe später tippen, so speichert man sie einfach als Vorlage ab. Damit kann man sie später jederzeit wieder nutzen und sich auch die getippten Faxe abspeichern. Wem das alles zu unpersönlich ist, kann sich seine Faxvorlage natürlich auch mit der Hand malen und später kopieren.

 

Mehr Tipps zum Faxen, Drucken und der Büroorganisation:

 

Teilen:

Kommentar verfassen